Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Steigende Nachfrage: Lloyd's Register verstärkt das Online-Lernangebot

Der globale Schulungsanbieter für Managementsysteme und Inspektionen Lloyd's Register (LR) hat die Anzahl der Online-Trainings als Reaktion auf die wachsende Kundennachfrage erheblich erweitert.

Nach dem Erfolg der ersten Reihe von eLearning-Kursen, die 2019 eingeführt wurden, hat Lloyd's Register nun sein Programm von Online-Trainings um Virtual Classroom-Trainings, eLearnings und "blendet" Kurse erweitert.

SIPCA, ein weltweit agierender Sicherheitsanbieter und Berater von Regierungen, Sicherheitsbanken und der Industrie, hat inzwischen rund 100 seiner interne Auditoren in 26 verschiedenen Ländern geschult. Dabei kamen die eLearning-Einführungskurse Anhangs SL, ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und ISO 27001 zum Einsatz.

"Die Schulung unseres Personals ist für SICPA sehr wichtig.  Nicht nur um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über die notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen verfügen, um ihre Arbeit tagtäglich ausführen zu können, sondern auch um die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozessleistung zu gewährleisten", sagte Boris Quinodoz, QHSE-Beauftragter der SIPCA Group Function Corporate, Boris Quinodoz.

"Wir haben einen 'Management by Quality'-Ansatz, bei dem die Eigner von Geschäftsprozessen aufgefordert werden, das technische Wissen ihrer Teams zu überwachen, um die erforderlichen Ergebnisse zu erzielen. Dies beinhaltet eine regelmäßige Bewertung der technischen Kompetenz des Personals, um etwaige Schulungsanforderungen zu ermitteln.

Die Trainingskurse von Lloyd's Register wurden in Phase 1 eines Programms zur Entwicklung von Fähigkeiten für das interne Auditorenteam von SIPCA durchgeführt. Der Plan für Phase 2 beinhaltet die Schulung der Eigner von Geschäftsprozessen und der Teamleiter, um das Verständnis für die ISO-Anforderungen aufzubauen und zu stärken. 

Quinodoz erklärt: "Früher haben wir unsere Mitarbeiter in traditionellen Präsenztrainings geschult. Wir haben uns entschieden, auf eine digitale Plattform umzusteigen, da es logistisch gesehen viel einfacher ist, viele Menschen an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zu schulen.  Wir befinden uns noch in der Entdeckungsphase, aber wir sehen bereits ein gutes, wachsendes Vertrauen unseres Teams hinsichtlich des Wissens über diese Standards, was wiederum unsere Fähigkeiten und den Ruf der Abteilung stärkt. Idealerweise gehen wir mit Lloyd's Register eine Partnerschaft für Zertifizierungs- und Trainings-Dienstleistungen ein, um die kontinuierliche Verbesserung der Leistung unseres Unternehmens zu erleichtern".

Das Angebot an eLearning-Kursen von Lloyd's Register umfasst u.a. Einführungs-, Practitioner- und Professional-Trainings in den Bereichen

  • Gesundheit und Sicherheit,
  • Qualität,
  • Lebensmittel,
  • Medizin,
  • Informationssicherheit und Cyber,
  • Umwelt,
  • Klimawandel und Nachhaltigkeit,
  • Automobil, Luft- und Raumfahrt sowie Transport.

Die Kurse können auf unserer Trainingswebseite eingesehen werden. Sie können einzeln oder als Teil eines maßgeschneiderten Schulungsprogramms mit einer Mischung aus Online- und Offline-Lernstilen entsprechend den spezifischen Bedürfnissen der Unternehmen gebucht werden.

Stuart Kelly, LR’s Global Head of Commercial unterstreicht: "Untersuchungen darüber, wie Menschen am effektivsten lernen, und kontinuierliches Kundenfeedback haben uns gezeigt, dass viele Unternehmen zum Online-Lernen übergehen, um eine größere Anzahl von Mitarbeitern kosteneffizienter und praktischer zu unterrichten. Unsere Präsenzkurse sind nach wie vor beliebt und interaktiver geworden, um das Lernen zu erleichtern. Uns ist es aber wichtig, den sich entwickelnden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden und den Unternehmen mehr Auswahl zu bieten."

Finden Sie nicht, wonach Sie suchen?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?