Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

QUALIFIKATION VON ADDITIV-MANUFACTURING-ANLAGEN

Unabhängige Anlagenbewertung für additive Fertigung.

Mit unserem generellen Leitlinien bieten wir Sicherheit für AM-Anlagen.

Fragen zu diesem Service?

Überblick

Selbst bei gut konstruierten Teilen mit zugelassenen Materialien kann in der Produktionsphase vieles schief gehen. Bei der erstmaligen Einführung von Technologie errichten Unternehmen entweder neue interne Additive-Manufacturing-Anlagen oder lagern die Produktion ihrer Komponenten an AM-Dienstleister aus.

In beiden Fällen kann die Qualifizierung durch einen unabhängigen Dritten Ihren Kunden nachweisen, dass Sie über geeignete Verfahren verfügen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Qualifizierung von Additiv-Manufacturing-Anlagen?

Unter Verwendung unseres generellen Leitfadens "Guidance Notes for the Certification of Metallic Parts Made by Additive Manufacturing" (Richtlinien für die Zertifizierung von Metallteilen, die durch Additive Manufacturing hergestellt werden) führen wir eine vollständige Prüfung der AM-Anlagen durch und untersuchen dabei die folgenden Bereiche:

  • Kompetenz des Personals
  • Kontrolle des Einsatzmaterials, der Hilfsstoffe (z.B. Gase, Reinigungsmittel) und der Teilehandhabung
  • Installation, Wartung und laufende Leistungsfähigkeit des AM-Systems
  • Kontrolle der Fertigung durch Anlagenverfahren und Fertigungsplan

LR AM Facility Qualification

Warum mit uns arbeiten?

Unabhängigkeit

Seit mehr als 260 Jahren steht Lloyd’s Register als unabhängiger Drittanbieter von professionellen Dienstleistungen für Ingenieurwesen und Technologie. Wir schreiben sowohl unsere eigenen Regeln als auch tragen wir zu globalen Kodizes und Standards bei. Unser Ziel ist es, die Sicherheit zu verbessern und die Leistung von Prozessen und die Einhaltung von Vorschriften für unsere Kunden in mehr als 75 Ländern weltweit zu steigern.

Technisches Fachwissen

Lloyd’s Register hat das erste additiv hergestellte Teil für Öl und Gas zertifiziert, eine innovative Komponente, die nur durch Additive Manufacturing hergestellt werden konnte. Darüber hinaus sind wir an mehreren gemeinsamen Industrieprojekten mit unserem Industriepartner TWI beteiligt. Jeder der Sachverständigen von Lloyd’s Register ist sowohl in traditionellen als auch in additiven Herstellungstechniken ausgebildet und qualifiziert.

Ihr Unternehmen hilft Lloyd’s Register, anderen zu helfen

Die Gewinne, die wir erwirtschaften, finanzieren die Lloyd's Register Foundation, eine Wohltätigkeitsorganisation, die wissenschafts- und ingenieurbezogene Forschung, Bildung und öffentliches Engagement rund um alles, was wir tun, unterstützt. All dies hilft uns, zu dem Ziel zu stehen, das uns jeden Tag antreibt: Gemeinsam für eine sicherere Welt arbeiten.

   
Fragen zu diesem Service?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?