Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Entsorgungsfachbetriebe (EfbV)

Schärfen Sie Ihr Profil und nutzen Sie neue Marktchancen.

Ein Zertifikat nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) macht glaubhaft, dass ihr Betrieb auf hohem Qualitätsstandard gemäß den Anforderungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und der Entsorgungsfachbetriebeverordnung arbeitet.

Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

Was ist die Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV)?

Viele Unternehmen möchten ihren Kunden zeigen, dass sie ihre Dienstleistungen fachgerecht und zuverlässig durchführen. Ein Zertifikat nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) macht glaubhaft, dass ihr Betrieb auf hohem Qualitätsstandard gemäß den Anforderungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und der Entsorgungsfachbetriebeverordnung arbeitet.

Durch die Überprüfung der Gesetzeskonformität erhält der Auftraggeber zusätzlich Sicherheit darüber wie zuverlässig die Entsorgung durchgeführt wird.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

Nach der EfbV müssen Fachbetriebe bestimmte Mindestanforderungen hinsichtlich Organisation, Ausstattung und Tätigkeit des Unternehmens erfüllen. Gleiches gilt für die Zuverlässigkeit und Kompetenz des Personals. Hinzu kommen die Dokumentation der Entsorgungsvorgänge im Betriebstagebuch sowie die Einbeziehung der „Drittbeauftragten“ in das System. 

Vorteile einer Zertifizierung nach EfbV

  • Vermeiden Sie Wettbewerbsnachteile bei der Auftragsvergabe.
  • Beförderererlaubnis sowie Erlaubnis zum Handeln und Makeln entfallen.
  • Die Nachweisführung wird leichter. – “privilegiertes“ Nachweisverfahren
  • Mit jährlichen Überwachungsaudits erhalten Sie die EfbV-Zertifizierung aufrecht.

Unternehmen können wählen

Während die Inhalte durch die EfbV vorgegeben sind, können Unternehmen den Zertifizierungsumfang selbst bestimmen. Sie können wählen: zwischen den abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten Sammeln, Befördern, Handeln und Makeln, Lagern, Behandeln, Verwerten sowie Beseitigen.

Außerdem bestimmen sie, für welche Abfallarten und abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten sie die Zertifizierung beantragen möchten. Ihr Zertifikat wird dann auf den Zertifizierungsumfang abgestimmt.

Integration mit anderen Standards

Als Zertifizierer von Managementsystemen können wir EfbV-Prüfungen integriert durchführen – nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001, EMAS und SCC. Dies bedeutet für Sie: kein Wechsel des Sachverständigen sowie reduzierter Zeit- und Prüfaufwand.

So können wir Sie unterstützen

Lloyd’s Register steht Ihnen als Technische Überwachungsorganisation (TÜO) bei der Zertifizierung kompetent zur Seite. Auch Mitgliedern der Entsorgergemeinschaft für Entsorgungsfachbetriebe (EdDE) bieten wir eine Zertifizierung nach EfbV an.

Der Lloyd’s Register-Vorteil

Lloyd’s Register hat ein Portfolio für Sie zusammengestellt, das integrierte Audits ermöglicht und Raum für Ihre individuellen Bedürfnisse lässt. Unser Team von 180 Auditoren und Trainern sind auf Managementsysteme spezialisiert, darunter Schulungen, Gap-Analysen und Zertifizierungen. Und das bereits seit 30 Jahren mit weltweit anerkannt. Wir untersuchen jedes Problem gründlich und präzise, und scheuen keine Mühe, um genaue Schlussfolgerungen für Ihr Unternehmen zu ziehen.

Wie wir Ihnen helfen können

Wir setzen unsere Fachlösungen und Unabhängigkeit ein, um die Integrität, Zuverlässigkeit und den Erfolg in allen Bereichen Ihres Unternehmens abzusichern. Das steigert die Produktivität und Wiederherstellungsfähigkeit, senkt Betriebskosten, verringert Risiken und belegt die Übereinstimmung mit behördlichen Vorschriften und Branchenregelungen und -normen, von denen wir viele mit entwickelt haben.

Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?