Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

EU-Emissionshandelssystem

Reduzieren Sie Ihren Austoß von Treibhausgasen.

Eine Verifizierung nach dem EU-Emissionshandelssystem (EU-EHS) zeigt Ihr anhaltendes Engagement zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen.

Offshore Wind Farm
Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

Was ist das EU-EHS?

Das EU-EHS umfasst die Verteilung und den Handel mit Treibhausgas-Emissionszertifikaten innerhalb der Europäischen Union mit festen Obergrenzen, die von jedem Mitgliedsstaat festgelegt werden. Die Zertifikate werden an bestimmte Unternehmen und Anlagen laut System verteilt.

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 befindet sich das EU-EHS bis zum 31. Dezember 2020 in Phase 3, die harmonisierte Zuteilungsregeln sowie zusätzliche Treibhausgas- und Emissionsquellen beinhaltet. Die EU-EHS Phase 3 sieht für jede in Frage kommende Anlage einen jährlichen Emissionsbericht vor, der durch den Bericht einer unabhängigen Stelle verifiziert werden muss. Dieser ist zwischen 28. Februar und Ende März eines Jahres bei der zuständigen Behörde einzureichen. Der Termin richtet sich nach dem Mitgliedsstaat, in dem die Anlage betrieben wird. Der Bericht bestimmt die Emissionen des vergangenen Kalenderjahres und prüft die Übereinstimmung mit den überlassenen Zertifikaten.

Jährliche Verifizierung nach EU-EHS3

Die unabhängige jährliche Verifizierung durch Lloyd's Register nach EU-EHS gestattet solide und reproduzierbare Mechanismen zur Quantifizierung, Überwachung und Berichterstattung Ihrer jährlichen Treibhausgasemissionen.

Lloyd's Register unterstützt alle Arten von Anlagenbetreibern, welche die Vorgaben der EU-EHS Phase 3 erfüllen müssen. Neben denen mit einer Treibstoffverbrennung von mindestens 20 MW auch solche aus der Chemie-, Glas-, Metall- und Papierbranche sowie Raffinerien.

Nach EU-EHS3 müssen Betreiber einen jährlichen Emissionsbericht einreichen, der bis zum 31. März des Folgejahres durch eine akkreditierte Stelle zu verifizieren ist. Nach der Verifizierung bekommt der Betreiber bis zum 30. April desselben Jahres die entsprechende Anzahl Zertifikate zugeteilt.

Verifizierung der Ausgangsbasis nach EU-EHS3

Die Verifizierung der Ausgangsbasis nach EU-EHS3 durch LR unterstützt Unternehmen dabei, die europäischen Vorgaben zu den Ausgangswerten durch robuste und reproduzierbare Mechanismen zur Quantifizierung, Überwachung und Berichterstattung ihrer jährlichen Treibhausgasemissionen einzuhalten.

Emissionszertifikate basierten zunächst auf Ausgangsdaten (2005–2008 oder optional 2009–2010), weshalb die Verifizierung durch eine akkreditierte Stelle bis Juli 2011 erforderlich war. Seit Beginn der Phase 3 (2013–2020) fallen neue Teilnehmer und Betreiber mit Kapazitätsänderungen, bei Fusionen oder Abspaltungen in den Bereich ‘Neueintritt & Stilllegung’. Was bedeutet, dass sie eine Verifizierung der Ausgangslage durch eine akkreditierte Stelle benötigen.

Nach dieser Anforderung müssen Betreiber ihre kostenfrei zugeteilten Emissionszertifikate innerhalb von 12 Monaten nach Beginn des Normalbetriebs durch eine akkreditierte Stelle verifizieren lassen. Dieser Termin bezieht sich auf den geprüften und bestätigten ersten Tag eines ununterbrochenen Zeitraums von 90 Tagen, in dem die Anlage mit mindestens 40 % ihrer vorgesehenen Kapazität betrieben wird.

Vorteile des EU-EHS

Vertrauen der Interessengruppen gewinnen

Eine Verifizierung nach EU-EHS weist nach, dass Ihr Unternehmen seine Ziele zur Verringerung von Treibhausgasemissionen erreicht.

Kosten senken

Profitieren Sie vom Verkauf überschüssiger Zertifikate, die Ihr Unternehmen nicht mehr benötigt.

Risiko minimieren

Sie können das Risiko der Nichteinhaltung verringern, wenn bei einer stufenweisen Verifizierung Defizite bei der Erfüllung der EU-EHS-Anforderungen festgestellt werden.

Benötigen Sie Hilfe beim EU-EHS?

Ob Ihr Unternehmen erstmals am EU-EHS teilnimmt oder von Phase 2 übergegangen ist: Mit der unabhängigen Third Party Verifizierung durch LR erfüllen Sie Ihre obligatorische Meldepflicht. LR bietet jährliche Verifizierungen, vorbehaltliche Anträge für neue Teilnehmer, bei Stilllegungen und Rationalisierungen sowie Phase 3 Gap-Analysen und Unterstützung.

Wir waren eine der ersten Verifizierungsstellen mit Akkreditierung für das EU-EHS und unsere zweistufige Verifizierung ermöglicht, das Risiko der Nichteinhaltung und die Unterbrechungen Ihrer Betriebsabläufe zu minimieren.

Warum mit uns zusammenarbeiten?

Technische Kompetenz

Die Prüfer von Lloyd's Register sind Experten für Managementsysteme und für alle Aspekte der Verifizierung von Emissionen qualifiziert, wodurch ein umfassendes Audit Ihrer Anlagen garantiert ist.

Unübertroffene Erfahrungen

Wir bewerten und prüfen mit unseren umfassenden Kenntnissen renommierte Kunden aus den Bereichen Abfallmanagement, Versorgung, Metallurgie, Öl & Gas, Kernenergie und des öffentlichen Sektors, was einen unmittelbaren Nutzen für Ihr Unternehmen darstellt.

Ihr Beitrag zur Unterstützung anderer

Unsere Gewinne finanzieren die Lloyd’s Register Foundation, eine Stiftung zur Unterstützung von natur- und ingenieurwissenschaftlicher Forschung, Bildung und öffentlichem Engagement in unserem Sinne. Dies alles trägt zu unserer täglichen Motivation bei: Gemeinsam für eine sichere Welt zu sorgen.

Unparteilichkeit

Wir bewahren unsere Unparteilichkeit durch proaktiven Umgang mit Interessenkonflikten in allen Lloyd's Register-Geschäftszweigen, einschließlich solcher, die möglicherweise zwischen Beratungsleistungen und Third-Party-Zertifizierungen bestehen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Möchten Sie mehr über diese Leistung erfahren?

Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?