Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Indian Boiler Regulations

Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen in Indien einhalten.

Lloyd's Register verfügt über die Kompetenz, Ihre Übereinstimmung mit der Indian Boiler Regulations sicherzustellen.

LR Surveyor
Fragen zu diesem Service?

Überblick

Die Indian Boiler Regulations (IBR) decken Material und Zubehör zur Herstellung von Dampfkesseln in Indien ab. In- und ausländische Produzenten sowie Lieferanten der meisten Dampfkessel und zugehöriger Bauteile, die für Indien vorgesehen sind, müssen diese erfüllen.

Die IBR wurden 1950 eingeführt, um die Abschnitte 28 und 29 des Indian Boilers Act von 1923 umzusetzen. Sie betrifft die folgenden Bereiche:

  • Kessel einschließlich Zuleitungsrohren an der Druckseite der Zulaufpumpe und Dampfleitungen bis einschließlich des Absperrventils am Dampfabnehmer sowie angebrachte Armaturen oder Behälter
  • Dampfaufnehmer, Abscheider, Kondensableiter, Speicher und ähnliche Behälter
  • Wärmetauscher, Konverter, Verdampfer und ähnliche Behälter, in denen Dampf entsteht

Die indische Regierung achtet streng auf die Durchsetzung der IBR. Der Import von Kesseln oder Kesselausrüstung nach Indien ist nicht möglich, solange keine Bescheinigung über die Erfüllung der IBR-Standards und Kriterien vorliegt.

Diese Bescheinigung muss durch eine von der indischen Regierung benannte Prüfstelle genehmigt werden.

Benötigen Sie Hilfe mit den IBR?

Wenn Ihre Geräte mit den IBR übereinstimmen müssen, können wir Sie unterstützen. Wir sind eine der  führenden internationalen zentralen Anlaufstellen für Leistungen nach IBR.

Lloyd's Register ist vom Central Boilers Board in Indien als „zuständige Stelle“ und „Prüfstelle“ nach IBR in Indien und weltweit zugelassen.  Das bedeutet, wir können IBR-Inspektoren mit der passenden Erfahrung zur Verfügung stellen, damit Hersteller folgende IBR-Kriterien erfüllen:

  • Entwurfsprüfung
  • Materialbeschaffung
  • Fertigung von Einzelteilen
  • Montage vor Ort
  • Inbetriebnahme und regelmäßige Inspektionen im laufenden Betrieb

Unsere  kompetenten Mitarbeiter können alle fünf Stufen des IBR-Inspektionsverfahrens durchführen. Erfahren Sie hier mehr darüber. 

Warum mit uns zusammenarbeiten?

Akkreditierung und Erfahrung

Lloyd's Register prüft Geräte nach den Indian Boilers Regulations, seitdem die Regierung den Markt für dritte Prüfstellen öffnete. Lloyd's Register war die erste Stelle, die außerhalb Indiens Geräte nach den IBR zertifizieren durfte.

Technische Kompetenz

Die Sachverständigen von Lloyd's Register können direkte Einblicke in die Anforderungen der IBR und die dahinterstehende Logik geben. Unsere Gutachter werden entsprechend ihrer branchenspezifischen Kenntnisse und Kompetenzen ausgewählt. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass sie Ihre Herausforderungen bei der Herstellung verstehen.

Ihr Beitrag zur Unterstützung anderer

Unsere Gewinne finanzieren die Lloyd’s Register Foundation, eine Stiftung zur Unterstützung von natur- und ingenieurwissenschaftlicher Forschung, Bildung und öffentlichem Engagement in unserem Sinne. Dies alles trägt zu unserer täglichen Motivation bei: Gemeinsam für eine sichere Welt zu sorgen.

Sie möchten mehr über diesen Service wissen?

Gut informiert!

Connect with LR.

Erfahren Sie mehr.

Abonnieren Sie unseren News-Service und erhalten Sie aktuelle Meldungen, Anleitungen und Einladungen zu Industrieevents zu Codes, Normen und gesetzlichen Vorgaben für Hersteller und Anlagenbetreiber.

Melden Sie sich jetzt an.
Fragen zu diesem Service?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?