Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Änderungen MD5 und MD22 betreffen ISO 45001:2018-Kunden

Änderungen der MD5 und MD22 Dokumente betreffen ISO 45001:2018-Kunden.

Änderungen des Internationalen Akkreditierungsforums (IAF) an den verbindlichen Dokumenten MD22 und MD5 haben zur Folge, dass einige Organisationen mit Wirkung vom 7. Mai 2020 von Medium auf High-Risk umkategorisiert werden. Für diese Unternehmen könnte sich der Zeitaufwand für den Abschluss von ISO 45001- und OHSMS-Audits erhöhen. MD5 und MD22 steuern die Art und Weise wie Zertifizierungsstellen ISO 45001:2018 und OHSMS-Begutachtungen durchzuführen haben.

Falls Sie Kunde von LR sind, der von diesen Änderungen betroffen ist, werden Sie direkt benachrichtigt und die Änderungen werden direkt mit Ihnen besprochen.

Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen, die Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen helfen können:

Häufig gestellte Fragen:

Welche Dokumente sind von den Änderungen betroffen?

Es handelt sich um die obligatorischen Dokumente IAF MD5 und IAF MD22, die von allen Zertifizierungsstellen angewendet werden müssen.

Welche Sektoren sind von den Änderungen betroffen?

  • Herstellung von Fiberglas
  • Gasförderung, -speicherung und -verteilung
  • Erzeugung und Verteilung von Elektrizität
  • Lagerung großer Mengen von gefährlichem Material
  • Nichtmetallische Verarbeitung und Produkte aus Keramik, Beton, Zement, Kalk, Gips usw.
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Automobilindustrie
  • Verarbeitung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle, z.B. Verbrennung
  • Abwasser- und Abwasserentsorgung
  • Schlachthöfe
  • Transport und Verteilung von gefährlichen Gütern zu Lande, in der Luft und auf dem Wasser
  • Verteidigungsaktivitäten/Krisenmanagement
  • Gesundheitswesen/Krankenhäuser/Veterinär-/Sozialarbeit

Wann weiß ich, ob meine Geschäftsaktivitäten mit einem hohen Risiko verbunden und von den Änderungen betroffen sind?

Alle zertifizierten Kunden, die von den Änderungen betroffen sind, werden vor dem nächsten Bewertungsbesuch individuell beraten.

Wird der zusätzlich benötigte Zeitaufwand automatisch hinzugefügt?

Die Mitteilung über den Audit-Termin enthält den zusätzlich benötigten Zeitaufwand.

Ich habe meinen ISO 45001-Migrationsbesuch im März. Wird der Zeitraum, der aufgrund der Neukategorisierung benötigt wird, hierbei schon berücksichtigt?

Nur Bewertungen nach dem Implementierungsdatum vom 7. Mai 2020 werden auf die revidierte Auditzeit hin bewertet.

Wird sich die Dauer der Auditbesuche ändern? 

Ja, aber nur, wenn sich Ihre Risikokategorie von mittlerem zu hohem Risiko ändert.

Muss ich einen neuen Vertrag abschließen?

Ja, wir werden nach der Benachrichtigung über die Änderungen einen geänderten Vertrag ausstellen.

Warum sollte ich mehr bezahlen, wenn ich meinen Vertrag in gutem Glauben abgeschlossen habe?

Dies ist eine Änderung, die LR und alle anderen CB's umsetzen müssen, um weiterhin akkreditierte Zertifizierungen für OH & S-Managementsysteme anbieten zu können.

Bis wann müssen die Änderungen durchgeführt werden?

Alle Besuche nach dem 7. Mai 2020 müssen nach den neuen Anforderungen durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?