Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Schritt 5

Schritt 5: "Check, check, check back"

In dem Interviewmodell von Lloyd's Register haben wir Ihnen bis jetzt in den Schritten 1 bis 4 die verschiedenen Aspekte erklärt, wie Sie auf ganz praktische Art und Weise gute interne Audits durchführen können.

Das effektive und einfache Interviewmodell besteht aus insgesamt 6 Schritten. Diese benutzerfreundliche Interviewmethode führt Sie schrittweise zu einem besseren internen Audit. In dem folgenden Abschnitt bringen wir Ihnen den fünften Schritt näher:

Haben Sie die vorherigen Schritte verpasst? Hier finden Sie die Artikel zu Schritt 1, 
Schritt 2, Schritt 3 und Schritt 4

Im fünften Schritt des 6-Stufen-Auditmodells dreht sich alles um das Gegenprüfen, den Check-back. In diesem Schritt überprüft und überwacht der interne Auditor alles, was in den vorherigen Schritten getan wurde. Anhand der Checkliste stellt der Auditor sicher, dass alle notwendigen Punkte behandelt und ausreichend Stichproben durchgeführt wurden, dass die ‚`Nachweise‘ (siehe Schritt 4) und Notizen vollständig sind und alle identifizierten Auditpfade verfolgt wurden. Er oder sie prüft das Ergebnis zusammen mit dem/der Auditierten während des sogenannten Follow-ups.

Dieses Follow-up enthält die Ergebnisse früherer Audits, um festzustellen:

  • ob zuvor festgestellte Abweichungen in den Prozessen behoben wurden.
  • ob die Ursache für die Abweichungen ermittelt und behoben wurde.

Haben wir Ihre Neugier geweckt, wie Sie die Audit-Interviews in der Praxis anwenden können? Welche Fragen stellen sicher, dass Sie die richtigen Informationen erhalten? Buchen Sie jetzt ein  Audit Training und lernen Sie von den Profis, wie Sie ein internes Audit am besten angehen können.

Sie möchten mehr über unsere Trainings wissen?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?