Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Sicherheitskultur und Bewusstsein stärker im Fokus

Als hoch technisiertes Land investiert Deutschland intensiv in seinen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Hierzu zählen bislang jedoch vor allem der Maschinenschutz, die Substitution von Gefahrenstoffen sowie organisatorische Maßnahmen. Hauptursache von Unfällen und Erkrankungen ist hierzulande indes das menschliche Verhalten mit circa 65 %. Erst viel später folgen organisatorische (circa 20 %) und technische Faktoren (circa 15 %). Dies deutet darauf hin, dass die traditionellen Ansätze für Gesundheit und Sicherheit nicht mehr ausreichen. Die neue Norm ISO 45001 liefert eine Lösung, bei der die Sicherheitskultur und das Bewusstsein der Mitarbeiter*innen für Arbeits- und Gesundheitsschutz sehr viel stärker im Fokus stehen als bisher.

 

In dem Whitepaper erfahren Sie mehr über die folgenden Punkte:

  • Warum es einen Paradigmenwechsel im Arbeitsschutz braucht
  • Wie sich Vorboten von Unfällen identifizieren lassen
  • Wie Sie gewährleisten können, dass Ihre Beschäftigten sicher arbeiten
  • ISO 45001:2018 – eine universelle Lösung auf internationaler Ebene
  • Was müssen Sie für eine Umstellung auf ISO 45001:2018 wissen?
  • Die Vorteile der Norm ISO 45001:2018 auf einen Blick
Haben Sie Fragen?

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?