Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Das wird Ihren Zugang zu einigen Funktionen einschränken. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Sie möchten mehr über unsere Trainings wissen?
Buchen Sie jetzt Daten und Orte ansehen

Preise ab (zzgl. MwSt.)


Kurstyp

  • E-Learning

Dauer des Trainings

Überblick

Für die meisten sicherheitskritischen, druckbezogenen Fertigungs- und Herstellungsvorgänge ist eine Qualifikation der Schweißer erforderlich.  Dies geschieht durch sogenannte Schweißerqualifikationsprüfungen.

Schweißverfahrensprüfungen bringen den unabhängigen Nachweis, dass Ihre Schweißer, bei Einhaltung eines bestimmten Parametersatzes eine Verbindung herstellen, die den Konstruktionsanforderungen entspricht. Wenn diese Verfahren richtig befolgt werden, dann wird die Verbindung auch die gewünschten mechanischen Eigenschaften erhalten.

Eine Validierung ist durch einen Konstruktionskode, eine Vorschrift oder sogar durch einen Vertrag mit dem Endbenutzer erforderlich. 

Selbst über eine externe Anforderung hinaus sind vorschriftskonforme Schweißverfahren nicht nur wichtig für die gleichbleibende Qualität eines Herstellers, sondern auch für die Sicherheit seiner Schweißer. Unabhängige Nachweise und Überprüfungen können auch dazu beitragen, die Verfahren zu verfeinern, um sicherzustellen, dass sicherheitskritische Anlagen in der richtigen Qualität geschweißt werden.

Durch die Bereitstellung der Anforderungen der wichtigsten Schweißvorschriften wie ASME IX, Reihe EN ISO 15614/9606, die sowohl für Schweißverfahrens- als auch für Schweißleistungsqualifikationen gelten, bietet Ihnen dieses eLearning einen Überblick über den Weg zur Schweißzertifizierung. In dem eLearning werden der Zweck und die Anforderungen von Schweißverfahren und Schweißerqualifikation erklärt.

Dieses Training richtet sich an:

Dieses Training richtet sich an:

  • praktisch jeden, der an der Qualifizierung von Schweißverfahren und/oder Schweißpersonal beteiligt ist, wie z.B. QS/QC-Personal, Schweißaufsichtspersonen/Inspektoren/Koordinatoren/Ingenieure.

  • alle, die einen Überblick über die Schweißqualifikation entwickeln möchten.

  • Unternehmen, die eine Qualifizierung ihrer Qualitätsmanagementsystems für das Schweißen in Betracht ziehen.

  • Mitarbieter, die ihre aktuellen Kenntnisse der Schweißerqualifikation auffrischen wollen.

  • Mitarbeiter, die die Qualität des Verfahrens und der Dokumentation steigern wollen.

Dieses e-Learnings eignet sich durch die angewandte adaptiven Lernmethodik als Auffrischungskurs für Ingenieure oder als Einführungskurs für Nicht-Ingenieure.

Nach dem Training kennen Sie:

Dieses eLearning bietet einen Überblick über den Weg zur Schweißzertifizierung und die Anforderungen der wichtigsten Schweißvorschriften wie ASME IX, Reihe EN ISO 15614/9606, die sowohl für Schweißverfahren- als auch für Schweißleistungs-qualifikationen gelten.

Inhalte:

  • Terminologie, Variablen, Eigenschaften und Aspekte von Schweißverfahren und wie sie die Eigenschaften einer Schweißnaht beeinflussen
  • Verwandte Tests
  • Ziele der WPS/PQR/WPQ
  • Wesentliche und nicht wesentliche Variablen
  • Klassifikation und Zulassungsbereiche
  • Zusätzliche Anforderungen
  • Hauptunterschiede zwischen ISO/EN und ASME
  • Erneuerungsprozesse

 

Nach dem Kurs sind in der Lage:

  • die Vorteile der Qualifizierung von Schweißverfahren zu verstehen.
  • den Prozess (und die Reihenfolge) der Qualifizierung von Schweißverfahren und Schweißern zu verstehen.  
  • sich in den Anforderungen der Normen zurechtzufinden und diese anzuwenden. 
  • den Inhalt der Dokumente im Zusammenhang mit dem Schweißvorgang zu verstehen. Nach dem Training sind Sie in der Lage, an technischen Diskussionen mit Kunden oder Dritten teilzunehmen. 
  • Qualifikationen aus dem eigenen Unternehmen oder von Lieferanten in Über-einstimmung mit Normen oder Kundenspezifikationen überprüfen zu können.

“Lehren durch Fragen”

Durch das jahrelange Angebot von Trainings für EU-Richtlinien haben wir festgestellt, dass unsere Kunden selten dasselbe Schulungsniveau für alle ihre Mitarbeiter benötigen. Einige sind erfahren und benötigen einen Auffrischungskurs, andere sind neu im Konzept der CE-Kennzeichnung.

Unser adaptives Lernen verwendet einen „Lehren durch Fragen“ -Ansatz, bei dem Ihr Wissen und Ihr Selbstvertrauen getestet werden, bevor Sie darin unterrichtet werden. Auf diese Weise können Sie effizienter lernen und sich auf das konzentrieren, was Sie wirklich zum Erlernen von Kompetenzen benötigen.

Aus diesem Grund passt sich unser neuer cloudbasierter Ansatz dem Wissens- und Erfahrungsstand der Lernenden an. Während Ihre Mitarbeiter die Schulung durchlaufen, füttert unsere adaptive Lernmaschine eine Reihe fortlaufender Datenpunkte in einen adaptiven Algorithmus. Dadurch wird der Lernweg für jede Person angepasst, so dass sie schneller, einfacher und gezielter lernen können.

Dauer

Der Kurs dauert, abhänging von Ihrem Wissenstand, im Durchschnitt 1-2 Stunden.

Alle Abonnements ermöglichen Ihnen einen 12-monatigen Zugang zu dem eLearning, so dass Sie während dieser Zeit jederzeit auf den Inhalt zugreifen und Ihr Wissen auffrischen können.

Buchen Sie jetzt Daten und Orte ansehen

Preise ab (zzgl. MwSt.)


Kurstyp

  • E-Learning

Dauer des Trainings

Eingabetaste oder Pfeil drücken, um zu suchen Eingabetaste drücken, um die Suche zu starten

Suchsymbol

Suchen Sie nach?